Besucherstimmen des Sangeslust - Musikfestival 2015:

Peter Martin Jacob- Konzeption und künstlerische Leitung

Peter Martin Jacob
Konzeption und künstlerische Leitung

SANGESLUST am 08. Oktober und vom 03. bis 05. November 2017 in Bayreuth

 

Liebes Publikum,

Liebe Freundinnen und Freunde von Sangeslust,

sieben Jahre Sangeslust. Sieben Jahre Musik zum Anfassen, Mitmachen und Erleben. Auch in diesem Jahr setzen wir wieder ein klares Statement für Vielfalt, Toleranz und künstlerische Freiheit. Voller Vorfreude auf das siebte Sangeslust-Festival in Bayreuth  2017 möchte ich Sie hier und heute herzlichst willkommen heißen.

Würden wir einfach nur behaupten, dass wir A Cappella-Konzerte veranstalten, so wäre das viel zu kurz gegriffen. „Sangeslust“ steht für eine ganzheitliche Erlebnisreise der Sinne. Imposante Kulissen, wie das Weltkulturerbe Markgräfliches Opernhaus oder die geschichtsträchtigen Räume eines alten Gefängnisgebäudes, verstärken und intensivieren unsere Wahrnehmungskraft. Kulinarische Leckerbissen und Schlemmereien gepaart mit faszinierenden Stimmen und außergewöhnlichen Arrangements ist eine Erfahrung der ganz besonderen Art. Dazu eine Veranstaltung für die ganze Familie, die Menschen generationenübergreifend begeistert. Das alles, und noch so viel mehr, ist „Sangeslust“.

Bei der Auswahl der Acts haben wir uns auch in diesem Jahr wieder für eine würzige und aufregende Mischung entschieden. Los geht’s am Freitag, den 3. November: Das Mitsing-Konzert von und mit den „Bogarts" aus der Bundeshauptstadt Berlin wird Sie begeistern! Im Saal des Liebesbiers darf aus vollem Halse mitgemacht und mitgesungen werden.

Der Samstag beginnt dann vor barocker Kulisse, es ist Zeit für die traditionelle „Serenata Balkonia“. Unsere fünf Bands geben jeweils einen Song zum Besten – quasi die Einstimmung für das folgende Programm.

Nach der feierlichen Eröffnung bitten wir zu Tisch. Das Restaurant-Festival sorgte schon in den vergangenen Jahren für große Begeisterung. Es erwartet Sie kulinarische Extraklasse vereint mit der breiten Vielfalt unserer Acts: „Georgian Six" aus Tiflis, „Upsweep“ aus Rom, dazu die auch über die Landesgrenzen hinaus bekannten „Bogarts“ aus Berlin,

„Quintense" aus Leipzig und die „HörBänd“ aus Hannover werden Ihre Ohren genauso verwöhnen wie die Köche Ihren Gaumen.

Ein freudiges Wiedersehen gibt es dann schon am Sonntagmorgen, diesmal hinter Gittern. Um 11 Uhr können Sie die wunderbaren Georgian Six beim klassischen Konzert „Sing Sing“ im Ordensaal der JVA Bayreuth-St.Georgen nochmals und doch wieder ganz neu erleben.

Unsere jungen Gäste und selbstverständlich die ganze dazugehörige Familie wollen wir am Sonntag mit dem Familienkonzert „Kiddy Kiddy Bäng Bäng“ mit den „Bogarts“ für die A Cappella-Musik begeistern.

Liebes Publikum, ich bedanke mich an dieser Stelle bei Ihnen für sechs großartige Jahre „Sangeslust“. Wir sind sicher, dass wir Sie auch in diesem Jahr wieder von den Stühlen reißen können.

Ich freue mich auf Ihr Kommen,

Ihr

Peter Martin Jacob

Künstlerischer Leiter

Sing Sing

Georgian Six

A Cappella-Nacht

A Cappella Nacht

Workshop

Chorprobe

Das Mitsingkonzert

Mitsingkonzert

Serenata Balkonia

Serenata Balkonia

Kiddy kiddy bäng...

Das Kinderkonzert

Sangeslust-Partner

Bayreuth Marketing & Tourismus GmbH
Sparkasse Bayreuth
GMK GmbH & Co. KG
Piotrowski Gebäudereinigung
vocaltotal
Hotel Rheingold
sigikid
Fränkischer Sängerbund
magenta - die a cappella agentur
MGS - Motorgruppe Sticht